DOWNLOAD
AIDA64 Extreme Edition
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten AIDA64 Extreme Edition Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win Me/2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
15,1 MB
Aktualisiert:
28.03.2014

AIDA64 Extreme Edition Testbericht

Holger Küppers von Holger Küppers
Mit AIDA64 checken Sie, welche Hardware in Ihrem System verbaut ist und welche Software Sie installiert haben.

Funktionen

  • Analysiert das System
  • Führt Benchmarktests durch
  • Listet Hard- und Softwarekomponenten auf
Um möglicher Verwirrung vorzubeugen: Ja, früher war AIDA64 besser bekannt unter AIDA32. Und zwischenzeitlich firmierte das Tool dann unter dem Namen Everest Home Edition, der Unterschied heute ist, dass AIDA64 leider nicht mehr als Freeware vorliegt, nur noch als Demo, die einen Monat lang gratis ist. Der Funktionsumfang allerdings ist der gleiche geblieben. Mit dem Tool finden Sie in nur wenigen Klicks heraus, welcher Prozessor, welche Festplatte, welche Sound- und Grafikkarte etc. in Ihrem Rechner verbaut ist.

Doch nicht nur das, auch die Programme, die Sie installiert haben, listet AIDA64 auf. Zusätzlich können Sie über den integrierten Autostart-Manager entscheiden, welche Programme das System beim Hochfahren mitstartet. Darüber hinaus können Sie diese Software mit dem ebenfalls enthaltenen Deinstallationsmanager auch gleich deinstallieren. Das Tool ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt, die Business Edition können Sie im Shop des Herstellers bestellen.

Diese Demoversion können Sie 30 Tage lang im vollen Umfang einsetzen, anschließend wird eine Gebühr von 40 Dollar fällig. In der Knowledge Base und in den Foren des Herstellers finden Sie Antworten auf eventuelle weitere Fragen. Besuchen Sie auch unsere Downloadrubrik Diagnostik, um dort ähnliche Tools herunterzuladen. Dort finden Sie etwa den NetSpeedMonitor, mit dem Sie ein- und ausgehende Datentransfers jederzeit überblicken können. Mit dem Windows System Control Center erhalten Sie dagegen eine sehr umfangreiche Sammlung von Systemtools für Windows-Systeme. Oder ist Ihr System mit der Zeit einfach zu lahm geworden? Dann probieren Sie es doch mal mit Advanced SystemCare, einer Freeware, die Ihren Rechner beschleunigt und auch Ihre Internetverbindung wieder aufpeppt. Das beste Programm dieser Art dürfte jedoch immer noch das kostenlose SiSoft Sandra Lite darstellen.
Fazit: Im Ansatz nicht schlecht, doch muss niemand wirklich Geld für Tools dieser Art berappen, wie das Beispiel SiSoft Sandra Lite zeigt.

Pro

  • Sehr einfach zu bedienen
  • Benötigt wenig Computerressourcen und Speicherplatz
  • Vielseitige Features

Contra

  • Leider nicht mehr als Freeware erhältlich
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]